Bei Operationen nach Unfällen oder Kastration entstehen Narben, die mit dem darunterliegenden Gewebe verkleben können und so das Gleiten der Gewebeschichten verhindern. Diese Verklebungen können zu Störungen und Blockaden führen.

Bei der Narbenbehandlung werden diese Verklebungen durch spezielle Grifftechniken und den Einsatz von Salben gelöst.