Eine manuelle Lymphdrainage ist eine besondere Form der Massage, die mit sanften und langsamen Druckimpulsen den Abtransport von Flüssigkeiten über das Lymph- und Venensystem fördert. Mit ihr lassen sich z.B. eine Verkleinerung von Ödemen, eine Lockerung des Gewebes und eine Schmerzlinderung erreichen.
Sinnvoll kann eine Lymphdrainage eingesetzt werden bei:

  • Lymphödemen
  • rheumatischen Erkrankungen
  • postoperativen oder posttraumatischen Schwellungen
  • Schmerzzuständen