TENS – Transkutane Elektrische Nerven-Stimulation
Durch das Einbringen von meist niederfrequenten pulsierenden Wechselströmen wird eine Stimulation von Muskeln und Nerven erreicht.
Die Regeneration von Muskel-, Nerven- und Knochengewebe wird angeregt.
Die ausgesendeten Stromreize überdecken die Schmerzempfindung. Eine TENS-Therapie kann in Kombination mit einer Bewegungstherapie auch zum Muskelaufbau eingesetzt werden.

 

 

 

Lokale Vibrationstherapie mit dem Novafon.

Es wird eingesetzt bei akuten oder chronischen Muskel-, Gelenk- und Sehnenerkrankungen und wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend. Die meisten Tiere genießen diese sanfte Behandlung sehr.